Sieg beim Preis der besten Jugendarbeit 2021

Im Juli wurde der Reit- und Fahrverein Dornhan für besondere Leistungen im Bereich Kinder- und Jugendarbeit mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Seit 2007 schreibt der Pferdesportverband Baden-Württemberg jährlich den Preis der besten Jugendarbeit aus. Der besondere Einsatz der Vereine und Betriebe für den Pferdesport, insbesondere im Bereich der Jugendarbeit, liegt dem Pferdesportverband Baden-Württemberg am Herzen und soll durch diesen Wettbewerb belohnt werden.

Das Thema für 2021 lautete “Unser Pferdestall bzw. unsere Pferdesportanlage – hier fühlen sich nicht nur Pferde wohl“.

Die Vereinsjugend des RVF Dornhan stellte mehrere Aktionen auf die Beine, um die Artenvielfalt auf der Anlage zu dokumentieren, zu fördern und alle Reitschüler:innen und Mitglieder für das Thema zu sensibilisieren.

Pferde brauchen Ställe, Heu, Stroh, Wiesen und Weiden – schaut man sich genauer auf Pferdesportanlagen um, dann fällt auf, dass es viele Möglichkeiten gibt, um Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu schaffen auch mit wenig Platz und einfachen Mitteln!

Mit dem Bau eines Insekten-Hotels, Nistkästen für Vögel und Fledermäuse, selbst hergestelltem Winterfutter für heimische Vögel und weiteren kleinen Projekten, setzte sich die Vereinsjugend über das ganze Jahr hinweg mit dem Thema auseinander und dokumentierten die verschiedenen Aktionen in einer Präsentation.

Die Preisverleihung fand anlässlich der Baden-Würrtembergischen Meisterschaften in Ichenheim am 16. Juli 2022 statt. Der Reit- und Fahrverein Dornhan belegte unter allen Einsendungen aus ganz Baden-Württemberg den 1. Platz.

Der Verein bedankt sich herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern und den Jugendleiterinnen, ohne die die Kinder- und Jugendarbeit nicht möglich wäre.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben