Bitte nicht füttern…

Oft sehen wir im Vorbeifahren, dass Spaziergänger unsere Lehrpferde füttern, wenn diese auf der Koppel sind.
Das ist lieb gemeint, kann aber für die Pferde sehr gefährlich sein! Zu viel oder falsches Futter, sowie giftige Pflanzen im Grasbüschel, dass am Koppelrand gepflückt wird, können bei Pferden zu Krankheiten wie Kolik, Hufrehe oder Übergewicht führen. Unter Pferden gibt es auch Allergiker, die bei falscher Fütterung sehr anfällig reagieren. Die Pferde bekommen von ihren Besitzern jeden Tag mengenmäßig abgestimmtes Futter und haben einen eigenen Futterplan.

Egal welche Pferde auf der Weide stehen, wichtig ist es diese Regeln zu beachten:

– Nicht Füttern
– Weiden nicht betreten
– Pferde nicht anlocken und streicheln

Wer mehr über unsere Pferde erfahren und sie füttern will, darf gerne im Stall vorbeikommen wenn unsere Reitlehrerin Cathrin Ziegler da ist oder zu einem unserer „Spiel und Spaß“ Termine kommen!

Vielen Dank 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben